Bambule & Con Carne - Foodtruck für Köln und Düsseldorf

Chili aus aller Welt – nachhaltig, vielfältig, artgerecht

Begeisterung. Für Reisen und Streetfood. Die war’s, die uns Ende 2017 dazu veranlasste, unsere sicheren Jobs zu kündigen – um den Foodtruck Markt in Köln, Düsseldorf, Bonn und Umgebung aus dessen Burger Lethargie zu befreien.

Wir sind Lukas und Jacques: Cousins, leidenschaftliche Chili-Fans und vor allem Bambule & Con Carne. Seit Mai 2018 bereisen wir als Chili-Botschafter mit unserem Foodtruck das Rheinland – ob Mittagspause, Event, Streetfood Festival oder Catering.

Bei unserem Foodtruck dreht sich alles um Chili con Carne, kosmokulinarisch interpretiert. Natürlich klassisch, insbesondere aber mit ganz neuen Kreationen aus aller Welt. Von Mexiko bis Marokko. Von Schottland bis Indonesien. Und auch vegan.

Wir verfolgen das Ziel, so nachhaltig wie möglich zu agieren. Denn als Teil unserer Wohlstandsgesellschaft müssen wir nicht nur als Gastronomen Verantwortung für unser Handeln übernehmen. Besteck und Geschirr sind ausschließlich aus 100% ökologisch abbaubaren Materialien hergestellt. Das Fleisch für unsere Chilis, das wir regional beziehen, stammt von Tieren, die artgerecht gehalten wurden. Leckere Toppings, für die wir uns ebenfalls auf unseren Reisen haben inspieren lassen, runden unsere Chilis ab. Und heiße Salsas in allen Schärfegraden. Also sowohl für zartere Geschmacksknospen als auch für Capsaicin-Freaks.

Hier findet ihr uns

betriebsferien bis zum 26.10.2019

Sonntag 27.10.| 12-20 Uhr

Helios + Selene

Rufffactory in Ehrenfeld

Chilis des Monats

MAROKKANISCHES TAJINE-CHILI

Mit Ras El Hanout mariniertes, geschmortes Rindfleisch, Kichererbsen, karamellisierter Kürbis, Paprika, Zimt. 

SÜßKARTOFFEL-CHILI (vegan)

Keinen Bock auf Fleisch? Dann probier unser vegetarisches Süßkartoffel-Chili. Mit marinierten Süßkartoffeln aus dem Rheinland. Dazu gibt’s karamellisierte getrocknete Tomaten, Paprika, Pintobohnen, Chipotle-Chilis und Mais. Für süße Harmonie sorgen Vanille und Kakao.

MEXIKANISCHES CHILI CON CARNE

Für alle Liebhaber des Klassikers: Hackfleisch von Limousin-Rind und Schwein, Speckwürfel, Zwiebeln, Black Beans, Cayenne-Chilis, Schokolade und Mais.

Bambule im Netz

Geheimtipp für den Gaumen

Was für eine „leckere“ Geschichte. Der Online-Sportredakteur Lukas Heimbach probiert auf Reisen gern etwas Neues, vor allem Kulinarisches. Er liebt die lateinamerikanische und die orientalische Küche. In Washington stößt er bei einem Freund auf eine Geschäftsidee, die ihn nicht mehr loslässt. Ein kleines Restaurant, in dem es ein einziges Gericht in den unterschiedlichsten Variationen gab. Chili con Carne in allen denkbaren Variationen?

Schaufenster Mettmann

BAMBULE BEIM FOODNIGHTSHOPPING OELDE

Zwei junge Männer haben ihren Job aufgegeben, um sich einen Traum zu erfüllen: Sie bieten auf ihrem bunten Foodtruck-Anhänger Chili aus aller Welt an. Mit 14 weiteren Foodtrucks werden Lukas Heimbach und Jacques Weis beim Food-Night-Shopping in Oelde am Freitag, 28. September, sein…

Die Glocke

DIE CHILI BOTSCHAFTER AUS DER KÖLNER UMGEBUNG

Für Ihr nächstes Event in der Kölner Umgebung sollten Sie sich unbedingt den Foodtruck von Bambule & Con Carne genauer ansehen. Die Jungs haben Ihr Konzept im April in einem Popup Restaurant in Köln erprobt und sind seit Mai auf Tour. Hier gibt es die Besten Chili Kreationen inspiriert aus aller Welt – von libanesisch, indonesisch bis hin zu mexikanisch oder marokkanisch…

eventinc.de

Attraktion auf dem Mettmanner Heimatfest: Scharfes Jung-Unternehmen bietet Chili to go Der gebürtige Mettmanner Lukas Heimbach bietet in seinem Food-Truck Chilis an – auch auf dem Heimatfest.

DIE BUNTE WELT DER CHILIS

Bambule & Con Carne nimmt euch mit auf eine wunderbare Reise durch die Welt der Chilis. Ob klassisch oder vegetarisch, neben den leckeren Toppings ist es vor allem das Zusammenspiel der verschiedenen Aromen, das diese Reise unvergesslich macht. Seit Mai 2018…

Geheimtip Köln

Bambule in Mettmann

Dass er eines Tages mit eigenem Foodtruck nach Mettmann zum Heimatfest zurückkehren würde, hätte sich Lukas Heimbach damals nicht träumen lassen. Vor über zehn Jahren verließ der gebürtige Mettmanner seine Heimat Richtung Köln, um zu studieren – irgendwas mit Medien… Rheinische Post

CHILIS AUS ALLER WELT

Journalismus und Hotelmanagement? Auf Dauer zu schnöde, dachten sich Lukas Heimbach aus Köln und Jacques Weis aus Ettelbrück. Die beiden Dreißigjährigen wollen ihren Traum leben und mit gutem Essen viele Leute glücklich machen. Ihr Konzept verspricht viel: innovative, ausgefallene Chili-Rezepte in der rollenden Gastronomie. Wie der Arbeitsalltag der beiden aussieht und was sich die Jungs von ihrer Zukunft mit „Bambule & Con Carne“ erwarten, verraten sie im Interview…

Lëtzebuerger Journal

World of Chili

Peruanaisches Süßkartoffel-Chili (vegan)

Marinierte Süßkartoffeln, getrocknete karamellisierte Tomaten, Pintobohnen, Mais, Paprika, Chipotle-Chilis, Kakao.

Argentinisches Rinder-Chili

Geschmortes Rindfleisch, Chorizo, Kartoffeln, weiße Bohnen, Karotten, Kürbis.

Jamaikanisches Rum-Hühnchen

In Rum und Orangensaft eingelegte Jerk-Hühnerbrust, schwarze Bohnen, Süßkartoffeln, Kokosmilch.

Mexikanisches Bambule-Chili

Hack von Rind & Schwein, Baconwürfel, schwarze Bohnen, Mais, Paprika, Tomaten, Schokolade.

Libanesisches Zitronen-Hühnchen

In Zitronensaft eingelegtes Kikok-Hühnchen Schawarma-Art, Datteln, Kichererbsen, Paprika, Tahine.

VEGANE Option: mit Zitronen-Kartoffen und roten Linsen statt Hühnchen

Anatolisches Sucuk-Chili

Hack von Lamm und Rind, Sucuk, Kichererbsen, Ajvar.

Marokkanisches Lamm-Chili

Zartes Lammfleisch, karamellisierter Kürbis, Kichererbsen, Zimt.

Kölsches Brauhaus-Chili

Hack von Rind und Schwein, Speck, dicke Bohnen, Kölsch; dazu gibt’s karamellisierte Äpfel und Röstzwiebeln.

Smoky Highland Chili

In Whisky eingelegtes Hackfleisch von Rind & Schwein, Baconwürfel, schwarze Bohnen, Kaffee, Chipotle-Chilis, Möhren.

Indonesisches Saté-Chili

Mit hausgemachetr Satésauce mariniertes Hack vom Rind, Zitronengras, Bambus – & Sojasprossen, Möhren, Kokosmilch.

VEGANE Option: mit in Satésauce geschmorter Jackfruit statt Rinderhack.

* alle Chilis werden mit Agaven-Lime-Couscous, Sour Cream und Nachos serviert.

Chilosophie

Wir wollen die deutsche Gastronomie-Szene aus ihrer Burger-Lethargie befreien und Chili con Carne in Deutschland zum kulturellen Geschmackserlebnis machen. Nach US-Vorbild, aber mit kulinarischer Raffinesse aus aller Welt.

Weltoffenheit und Nachhaltigkeit statt Chauvinismus und „America first“.

Denn so vielfältig wie unsere Chilis ist auch unser Weltbild. Bei uns ist jeder Mensch willkommen, ganz gleich welcher Herkunft, Hautfarbe oder Religion. Entsprechend dulden wir keine Form von Rassismus oder Diskriminierung. Wer das nicht akzeptiert, muss woanders essen.
Über unsere Chilis hoffen wir, Menschen idealerweise verbinden zu können, und offen für neue kulinarische Erfahrungen zu machen – für eine vielfältige, herzliche und weltoffene Gesellschaft.
Zudem übernehmen wir im Sinne der Nachhaltigkeit auch Verantwortung für unser Handeln.

Ein Prozent unseres Gewinns spenden wir an die gemeinnützige Hilfsorganisation Kumanga e.V., die es zum Ziel hat, Hunger und Durst in der Welt zu bekämpfen. Darüber hinaus bieten wir unsere Chilis in Bechern aus Maisstärke an, zu 100 % biologisch abbaubar.
Ebenso wie unser Besteck und unsere Servietten. Unser Fahrzeug wird des Weiteren von Autogas (LPG) angetrieben, was deutlich schonender für die Umwelt ist. Entsprechend müssen auch unsere unternehmerischen Ziele in respektvollem, fairem Einklang mit Mensch und Natur stehen.